FIRMA

Warum, wie und was produzieren wir?

 

WARUM

Wir folgen unserer Berufung, große Lebensmomente wahrhaftig und in bewegenden Bildern zu erzählen. Damit bringen wir gute Unterhaltung, Mitgefühl und Toleranz in die Welt.

 

WIE

Wir begleiten Menschen in entscheidenden Lebensphasen und dokumentieren ihre Transformation – ergebnisoffen und nicht wertend. Die Protagonisten zeigen sich verletzlich und bewegen die Zuschauer/User dazu, sich selbst zu öffnen. Das erzeugt ein Gefühl der Freiheit und Toleranz.

Ein respekt- und vertrauensvolles Miteinander aller Mitwirkenden, vor und hinter der Kamera, ermöglicht authentische Teilhabe und lässt große Geschichten entstehen – in einer einzigen Begegnung oder über Jahre hinweg.

Der Ursprung jeder Erzählung liegt in uns selbst, in unserer Neugierde auf das Leben und auf andere Menschen und in unseren Sehnsüchten und Träumen. Jede/r 99er darf hier der eigenen Intuition folgen und Ideen und ganze Projekte verwirklichen.

 

WAS

Das Leben ist Transformation, von der Geburt bis zum Tod. Auf unserem Weg folgen wir Grundmotiven, aus denen wir Formatgefäße entwickeln:

Den romantischen Wunsch nach Liebe und Familiengründung dokumentieren wir im Moment der Brautkleidwahl im Format „Zwischen Tüll und Tränen“, den Aufbruch in ein neues Leben im Format „Goodbye Deutschland“ und den Wunsch, sich neu zu erfinden, in „Einfach hairlich – Die Friseure“.

Wer ernsthaft krank ist, kennt nur ein Ziel: endlich gesund zu werden. Das ist das Kernmotiv der Formate „Dr. Dago“ und „Kleine Helden – ganz groß!“.

Das, was im Leben wirklich zählt, machen wir in den Doku-Reihen „2 Familien – 2 Welten“ oder in großen Dokumentationen wie dem „Asternweg“ sichtbar.

 

WAS WIR NICHT MACHEN

Werbung für Produkte, die keiner braucht. Menschen gegeneinder aufhetzen und es „Show“ nennen. Klischees verbreiten. Die Zuschauer/User bewusst täuschen.

 

Die 99er

Wir wollen uns wahrhaftig begegnen und eine Company kreieren, in der wir uns respektieren und wohlfühlen. Das ist die beste Ausgangsbasis, um Ideen fliegen zu lassen und mediale Erlebnisse zu schaffen, die Wirkung erzielen und auf die wir stolz sein dürfen.

Zum Namen: 99pro kommt von 99 % und steht für den Mut, nicht perfekt zu sein.

WIR ERZÄHLEN MENSCHEN.

Zur Werkzeugleiste springen