FIRMA

Warum, wie und was produzieren wir?

 

WARUM:

Wir folgen unserer Berufung und möchten jeden Menschen da draußen dazu ermutigen, dasselbe zu tun.

 

WIE:

Wir dokumentieren und initiieren Transformation und ermutigen damit unsere Zuschauer zu mehr Offenheit, Menschlichkeit und Toleranz. Das Vehikel sind Formatgefäße, in denen wir das Leben selbst erzählen (lassen). Wer wahrhaftig vermittelt, berührt und verändert.

Wir sind ein offenes Medienhaus, jede/r 99er kann eigene Ideen einbringen und hier umsetzen.

 

WAS:

Das Leben ist Transformation, von der Geburt bis zum Tod. Auf unserem Weg folgen wir Grundmotiven, aus denen wir Formatgefäße entwickeln:

Den romantischen Wunsch nach Liebe und Familiengründung dokumentieren wir im Moment der Brautkleidwahl im Format „Zwischen Tüll und Tränen“, den Aufbruch in ein neues Leben im Format „Goodbye Deutschland“ und den Wunsch, sich neu zu erfinden, in „Einfach hairlich – Die Friseure“.

Wer ernsthaft krank ist, kennt nur ein Ziel: endlich gesund zu werden. Das ist das Kernmotiv der Formate „Dr. Dago“ und „Kleine Helden – ganz groß!“.

Das, was im Leben wirklich zählt, machen wir in den Doku-Reihen „2 Familien – 2 Welten“ oder in großen Dokumentationen wie dem „Asternweg“ sichtbar.

 

Die 99er:

Wir wollen uns wahrhaftig begegnen und eine Company kreieren, in der wir uns respektieren und wohlfühlen. Das ist die beste Ausgangsbasis, um Ideen fliegen zu lassen und mediale Erlebnisse zu schaffen, die Wirkung erzielen und auf die wir stolz sein dürfen.

Zum Namen: 99pro kommt von 99 % und steht für den Mut, nicht perfekt zu sein.

WIR ERZÄHLEN MENSCHEN.